Nvidia - Gerüchte über den G92 und G98

Laut The Inquirer gibt es neue Informationen über die kommenden Nvidia -Grafikchips G92 und G98 . So soll Nvidia stark auf die Unterstützung des neuen Standards Display-Port setzen und die Chips rechtzeitig zur Markteinführung der ersten Dell -Monitore mit diesem Anschluss veröffentlichen. Dies soll zur CES 2008 in Las Vegas geschehen.

von Georg Wieselsberger,
22.08.2007 09:08 Uhr

Laut The Inquirer gibt es neue Informationen über die kommenden Nvidia-Grafikchips G92 und G98. So soll Nvidia stark auf die Unterstützung des neuen Standards Display-Port setzen und die Chips rechtzeitig zur Markteinführung der ersten Dell-Monitore mit diesem Anschluss veröffentlichen. Dies soll zur CES 2008 in Las Vegas geschehen.

Ausserdem soll es sich bei dem G92 nicht nur um einen G80 in kleinerer Bauweise und höherem Takt handeln, sondern um einen in vielen Dingen verbesserten Chip. Die Taktraten sollen 800 Mhz überschreiten. Unklar ist noch, ob der Chip OpenGL 3 (Long Peak) oder schon den Nachfolger "Mount Evans" unterstützt. Ähnliches gilt für DirectX 10.0 oder 10.1, wobei eigentlich sinnvollerweise nur erwartet werden kann, dass der neuere Standard implementiert wurde.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.