Nvidia - Weitere Hinweise auf neue GeForce 8800 GTS

Wie DailyTech berichtet, soll noch im Dezember eine weitere Karte auf der Basis des G92 -Grafikchips erscheinen, die statt der 112 Stream Prozessoren der 8800 GT -Karten 128 solcher Einheiten aufweist. Dies könnte darauf hindeuten, dass der G92 von Haus aus diese Anzahl besitzt.

von Georg Wieselsberger,
01.11.2007 11:27 Uhr

Wie DailyTech berichtet, soll noch im Dezember eine weitere Karte auf der Basis des G92-Grafikchips erscheinen, die statt der 112 Stream Prozessoren der 8800 GT-Karten 128 solcher Einheiten aufweist. Dies könnte darauf hindeuten, dass der G92 von Haus aus diese Anzahl besitzt.

Als Name für die neuen Karten wird GeForce 8800 GTS angegeben. Damit scheint es wahrscheinlich, dass beide alten Versionen der GTS mit 320 und 640 MB und 320 Bit breitem Speicheranschluß durch neue Varianten mit 512 MB und 1024 MB mit 256 Bit-Anbindung ersetzt werden. Da diese Karten vermutlich auch schneller als eine aktuelle GTX sein dürften, hat Nvidia vielleicht auch hier noch etwas in der Hinterhand - oder lässt diese Version schlicht auslaufen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.