Nvidia - GeForce 9800 GTX klar schneller als Intels Nehalem

Nvidia hat Analysten eine Partikel-Demo vorgeführt, um die Fähigkeiten von PhysX in CUDA zu zeigen. Die Demo lief auf einer GeForce 9800 GTX und erreichte bei 65.000 Partikeln 300 Bilder pro Sekunde. Nvidia wies darauf hin, dass eine sehr ähnliche Demonstration von Intel auf dem IDF in Shanghai mit einem Nehalem bei 60.000 Partikeln gerade einmal 15-20 Bilder erreichte. Damit ist eine aktuelle Grafikkarte bereits ungefähr 20x schneller als ein Nehalem, und die neue Grafikkartengeneration mit dem GT-200 steht in Kürze an. Dann sollte der Vorsprung der Grafikkarten vor einer CPU noch wesentlich deutlicher ausfallen.

von Georg Wieselsberger,
15.04.2008 11:17 Uhr

Nvidia hat Analysten eine Partikel-Demo vorgeführt, um die Fähigkeiten von PhysX in CUDA zu zeigen. Die Demo lief auf einer GeForce 9800 GTX und erreichte bei 65.000 Partikeln 300 Bilder pro Sekunde. Nvidia wies darauf hin, dass eine sehr ähnliche Demonstration von Intel auf dem IDF in Shanghai mit einem Nehalem bei 60.000 Partikeln gerade einmal 15-20 Bilder erreichte. Damit ist eine aktuelle Grafikkarte bereits ungefähr 20x schneller als ein Nehalem, und die neue Grafikkartengeneration mit dem GT-200 steht in Kürze an. Dann sollte der Vorsprung der Grafikkarten vor einer CPU noch wesentlich deutlicher ausfallen.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.