Nvidia - Keine CPUs geplant

Allen Gerüchten und dem von Nvidia produzierten Microcontroller auf x86-Basis zum Trotz, hat der Mitgründer von Nvidia Chris Malachowsky, Senior Vice President of Engineering and Operations, erklärt, dass Nvidia keine CPU entwickeln wird.

von Georg Wieselsberger,
28.08.2008 10:59 Uhr

Allen Gerüchten und dem von Nvidia produzierten Microcontroller auf x86-Basis zum Trotz, hat der Mitgründer von Nvidia, Chris Malachowsky, Senior Vice President of Engineering and Operations, erklärt, dass Nvidia keine CPU entwickeln wird. Das sei nicht der Geschäftsbereich von Nvidia. Nvidia sei eine Firma im Bereich des Visual Computing und dies sei der Grund, warum man im Gegensatz zu 35 anderen Firmen überlebt habe. Man habe sich auf eine Sache konzentriert. Einen Prozessor zu entwickeln und damit Intel zu überholen sei unwahrscheinlich. Intel habe 30 Jahre Erfahrung und viele Milliarden Dollar investiert. Für Nvidia sei die Konzentration auf eine Sache die richtige Strategie.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.