Nvidia - Treiber 195.62 nun WHQL-zertifiziert

Nvidia hat einen neuen Treiber für seine Desktop-Grafikkarten veröffentlicht, der die Versionsnummer 195.62 trägt und nun auch das WHQL-Zertifikat besitzt.

von Georg Wieselsberger,
27.11.2009 09:39 Uhr

Zwischen dem erst einen Tag vorher veröffentlichten Beta-Treiber und dem nun veröffentlichten Treiber besteht außer dem WHQL-Zertifikat kein weiterer Unterschied. Wer den Treiber gestern bereits installiert hat, benötigt WHQL-Version also nicht, um auf dem neuesten Stand zu sein.

Der Treiber ist für die Grafikkarten seit der Geforce-6-Serie und die ION-Chipsätze mit integrierter Grafik gedacht. Wie bei Version 195.55 auch schon werden der Adobe Flash Player 10.1,und die Geforce GT 240 unterstützt. Der Treiber behebt einen Absturzfehler bei Windows Media Center, ein gelegentliches Ruckeln bei Fallout 3, Fehlende Kantenglättung bei Borderlands, wenn diese durch das Nvidia-Panel aktiviert wurde, einen Absturz bei 3DMark 2006, Grafikflackern und Leistungsprobleme bei Need for Speed: Shift sowie Probleme mit der Konvertierungssoftware Badaboom.

Außerdem werden DirectCompute unter Windows 7, OpenCL 1.0 und OpenGL 3.2 für Grafikarten ab der Geforce 8-Serie, 3D Vision und natürlich PhysX unterstützt.

Download Windows XP 32 Bit
Download Windows XP 64 Bit
Download Windows 7/Vista 32 Bit
Download Windows 7/Vista 64 Bit

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.