Nvidia - Geforce-Grafikkarten mit 28nm-GPU im Herbst?

Schon im Herbst könnten die ersten Geforce-Grafikkarten mit Grafikchips erscheinen, die im 28nm-Verfahren gefertigt wurden.

von Georg Wieselsberger,
21.01.2011 16:52 Uhr

Die aktuellen Geforce-Grafikchips, beispielsweise der GF110 der Nvidia Geforce GTX 580, werden mit Strukturgrößen von 40nm hergestellt. Eigentlich hatten sowohl Nvidia als auch AMD zu diesem Zeitpunkt bereits damit gerechnet, 32nm verwenden zu können, doch der Auftragshersteller TSMC hatte die Entwicklung der 32nm-Produktion eingestellt.

Wie Fudzilla meldet, steht Nvidia jedoch kurz davor, das Design der ersten Geforce-GPU für die Produktion in 28nm fertigzustellen. Normalerweise vergehen zwischen der Fertigstellung des Designs, dem sogenannten »Tape Out«, und der Vorstellung fertiger Produkte mehrere Monate.

Der Zeitplan von Nvidia soll eine Vorstellung der neuen Grafikkarten im 4. Quartal 2011 vorsehen. Allerdings hängt das auch davon ab, ob bei der Produktion bei TSMC Probleme auftreten oder nicht. Die 40nm-Herstellung hatte monatelang mit Schwierigkeiten zu kämpfen, was zu Lieferproblemen bei Nvidia und auch AMD führte, die ihre Grafikchips ebenfalls noch bei TSMC produzieren lassen.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.