Nvidia - Verspricht Kepler-Grafikchips noch für dieses Jahr

Trotz gegenteiliger Gerüchte verspricht Nvidia noch für dieses Jahr die Auslieferung der neuen Kepler-Grafikchips.

von Georg Wieselsberger,
03.08.2011 12:14 Uhr

Informationen aus Branchenkreisen hatten die Veröffentlichung der nächsten Grafikchip-Generation von Nvidia mit dem Codenamen »Kepler« auf 2012 verschoben, unter anderem auch, weil der Auftragshersteller TSMC Probleme bei der Produktion haben soll.

Wie XbitLabs meldet, hat Nvidia-Mitgründer Chris Malachowsky jedoch kürzlich auf einer Veranstaltung in Japan versprochen, dass die Auslieferung der Kepler-Grafikchips noch in diesem Jahr beginnen wird. Kepler wird mit 28-nm-Strukturen hergestellt und soll bei parallelen Berechnungen bis zu drei Mal schneller sein als die aktuellen Grafikchips auf Fermi-Basis, die bei der Geforce GTX 580 verwendet werden.

Trotz der Aussage von Chris Malachowsky gehen Marktbeobachter davon aus, dass erste Grafikkarten einer eventuellen Geforce-600-Serie nicht mehr in diesem Jahr erhältlich sein werden. Auch der Vorgänger Fermi hatte sich um Monate verzögert.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.