Nvidia - Neue Geforce GTX 560 TI mit 448 Shader-Einheiten geplant?

Angeblich plant Nvidia die Vorstellung einer neuen Version der Geforce GTX 560 Ti, die mit mehr Shader-Einheiten antritt.

von Georg Wieselsberger,
26.10.2011 09:55 Uhr

Die bisherige Nvidia Geforce GTX 560 Ti ist mit dem GF114- Grafikchip und 384 Shader-Einheiten ausgestattet und besitzt ein 256 Bit breites Speicherinterface. Wie VR-Zone meldet, plant Nvidia nun anscheinen eine neue Version der Grafikkarte, die statt dem GF114 den GF110-Grafikchip verwendet, der beispielsweise auch auf der Geforce GTX 570 und der Geforce GTX 580 zum Einsatz kommt.

Die Anzahl der Shader-Einheiten soll jedoch auf 448 beschränkt werden, Zusammen mit dem neuen 320-Bit-Speicherinterface und dem 1.280 statt 1.024 MByte großen Videospeicher könnte die neue Geforce GTX 560 Ti theoretisch deutlich an Leistung gewinnen.

Zu den Taktraten gibt es aber bisher noch keine Informationen. Allerdings wirken die bekannten technischen Daten so, als handle es sich bei der neuen Geforce GTX 560 Ti schlicht um eine Geforce GTX 570, bei der 32 Shader-Einheiten deaktiviert wurden.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.