Nvidia - Geforce GTX 800 mit Maxwell-GPU schon Anfang 2014?

Nachdem sich AMD anscheinend auf einen baldigen Start seiner neuen Grafikkarten-Generation vorbereitet, gibt es nun auch Gerüchte über neue Geforce-Grafikkarten von Nvidia.

von Georg Wieselsberger,
22.08.2013 10:27 Uhr

Nvidia plant angeblich in diesem Jahr noch mehrere neue Geforce-Modelle.Nvidia plant angeblich in diesem Jahr noch mehrere neue Geforce-Modelle.

Laut Videocardz könnte Nvidia noch in diesem Jahr mehrere neue Geforce-Modelle auf der Basis der aktuellen Kepler-Grafikchips auf den Markt bringen, beispielsweise eine Geforce GTX 750 in verschiedenen Varianten. Diese Strategie hatte Nvidia auch bei der Geforce GTX 600-Serie verfolgt.

Eine Geforce GTX 790, die vermutlich zwei GK110-Grafikchips besitzt, könnte in den kommenden Monaten als Antwort auf die neuen »Hawaii«-Grafikkarten von AMD vorgestellt werden. Wirklich neue Grafikkarten mit Maxwell-Grafikchip soll es laut dem Bericht aber schon im 1. Quartal 2014 und damit deutlich eher als bisher erwartet geben.

Sollte diese Information stimmen, dürfte Maxwell aber noch auf den aktuellen 28-Nanometer-Herstellungsprozess angewiesen sein. Der Auftragshersteller TSMC sei erst ab Juni 2014 in der Lage, mit der Massenproduktion in 20 Nanometern zu beginnen. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass die Maxwell-Grafikkarten vorerst nur vorgestellt, aber wegen der kaum vorhandenen 20-Nanometer-Produktion längere Zeit nicht erhältlich sein werden.

Geforce Historie - 17 Jahre, 17 Grafikkarten-Generationen ansehen


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.