Nvidia - Neuer Treiber reduziert offenbar Performance

Via Reddit melden sich derzeit einige Besitzer von Nvidia Grafikkarten, die von Leistungseinbußen sprechen. Problem soll demnach der neuste Patch für GTA 5 sein, der die Leistung in den meisten anderen Spielen senkt.

von Stefan Köhler,
15.05.2015 09:48 Uhr

Nvidia-Geforce-Grafikkarten scheinen nach dem Treiber-Update auf »GTA 5 ready« an Leistung verloren zu haben. Das berichten zumindest einige Geforce-Besitzer.Nvidia-Geforce-Grafikkarten scheinen nach dem Treiber-Update auf »GTA 5 ready« an Leistung verloren zu haben. Das berichten zumindest einige Geforce-Besitzer.

Nvidia könnte mit dem neusten Treiber für Geforce-Grafikkarten die GPU-Leistung gesenkt, statt erhöht haben. Das berichten zumindest einige User im Reddit-Unterforum /r/pcgaming. So soll sich die Performance bei manchen Grafikkarten nach dem für Grand Theft Auto 5 veröffentlichten Treiber 350.12 in vielen Spielen und Benchmarks sichtlich verschlechtert haben. Nach der Deinstallation und Rückkehr auf ältere Treiber wie die Version 345.20 scheint die maximale Leistung hingegen wieder verfügbar zu sein.

Mehr: Neuste Informationen zur Geforce 980 Ti

Allerdings melden nicht alle User dieselben Probleme. So scheinen selbst Besitzer des gleichen Geforce-Typs unterschiedliche Ergebnisse zu erhalten. Auch der Performance-Verlust fällt wohl sehr unterschiedlich aus. So berichten manche User von nur wenigen FPS Verlust, andere Spieler erhalten massive Einbrüche, zusammen mit verschiedenen Grafikfehlern.

Wie sieht es in unserer Community aus: Haben Sie Leistungseinbrüche festgestellt, die sich auf den »GTA 5 ready«-Treiber zurückführen lassen?

GTA 5 - Grafikvergleich: Minimale, mittlere und maximale Grafikeinstellungen auf dem PC 05:40 GTA 5 - Grafikvergleich: Minimale, mittlere und maximale Grafikeinstellungen auf dem PC

The Witcher 3 - Screenshots mit Nvidia Hairworks und HBAO+ ansehen


Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.