Nvidia - AMD darf PhysX nutzen

Nvidia scheint es ernst zu meinen mit dem Angebot, dass auch die Konkurrenz AMD/ATI PhysX auf deren Grafikchips verwenden darf. Voraussetzung dafür ist allerdings die Verwendung von Nvidias CUDA-Umgebung bzw. deren Integration in die Grafiktreiber.

von Georg Wieselsberger,
10.06.2008 11:19 Uhr

Nvidia scheint es ernst zu meinen mit dem Angebot, dass auch die Konkurrenz AMD/ATI PhysX auf deren Grafikchips verwenden darf. Voraussetzung dafür wäre allerdings die Verwendung von Nvidias CUDA-Umgebung bzw. deren Integration in die Grafiktreiber. Genau dies könnte ein Problem darstellen, sofern dafür Details über die GPUs von ATI an Nvidia weitergegeben werden müssten, die man bei AMD lieber für sich behalten würde. Fudzilla zumindest ist davon überzeugt, dass ATI bereits in Kontakt mit Nvidia steht und PhysX testet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen