Nvidia - "ATI ist nicht konkurrenzfähig"

In einem Interview mit Bit-Tech hat David Kirk , Chefentwickler bei Nvidia , auch seine Ansichten zu ATI und AMD dargelegt. AMD habe seit 2 Jahren keine konkurrenzfähige Grafikkarte mehr vorgestellt und auch die aktuellen Radeon HD 3870 und 3870 X2 hätten nichts daran geändert. Nvidia habe im letzten Jahr aus diesem Grund seinen Umsatz mit Grafikkarten um 80% steigern können. AMD müsse im Kampf gegen Intel in verbesserte Produktionsprozesse bei den CPUs investieren, in die Entwicklung neuer Prozessoren, in die Entwicklung neuer Grafikchips von ATI und in das CPU/GPU-Projekt " Fusion ". Laut Kirk gibt aber nichts, das darauf hinweist, dass etwas wie Fusion wirklich eine Zukunft habe. Dennoch investiere AMD gerade hier und ziehe GPU-Entwickler von ATI für dieses Projekt ab. So versuche AMD vier Dinge gleichzeitig zu tun, habe aber nicht einmal genug Mittel für eines davon.Von Intels Lar rabee hält Kirk übrigens auch nicht viel. Das sei eben eine GPU nach Art eines CPU-Herstellers - aber keine GPU eines GPU-Entwicklers.

von Georg Wieselsberger,
04.05.2008 14:35 Uhr

In einem Interview mit Bit-Tech hat David Kirk, Chefentwickler bei Nvidia, auch seine Ansichten zu ATI und AMD dargelegt. AMD habe seit 2 Jahren keine konkurrenzfähige Grafikkarte mehr vorgestellt und auch die aktuellen Radeon HD 3870 und 3870 X2 hätten nichts daran geändert. Nvidia habe im letzten Jahr aus diesem Grund seinen Umsatz mit Grafikkarten um 80% steigern können. AMD müsse im Kampf gegen Intel in verbesserte Produktionsprozesse bei den CPUs investieren, in die Entwicklung neuer Prozessoren, in die Entwicklung neuer Grafikchips von ATI und in das CPU/GPU-Projekt "Fusion". Laut Kirk gibt aber nichts, das darauf hinweist, dass etwas wie Fusion wirklich eine Zukunft habe. Dennoch investiere AMD gerade hier und ziehe GPU-Entwickler von ATI für dieses Projekt ab. So versuche AMD vier Dinge gleichzeitig zu tun, habe aber nicht einmal genug Mittel für eines davon.Von Intels Larrabee hält Kirk übrigens auch nicht viel. Das sei eben eine GPU nach Art eines CPU-Herstellers - aber keine GPU eines GPU-Entwicklers.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...