Nvidia - Betriebssystem auf Fermi-GPU möglich

Der Senior Vice President für den Bereich Content und Technology bei Nvidia, Tony Tamasi, hat gegenüber Fudzilla erklärt, dass es möglich wäre, auf dem neuen Fermi-Grafikchip auch ein Betriebssystem laufen zu lassen.

von Georg Wieselsberger,
14.10.2009 10:34 Uhr

Der Senior Vice President für den Bereich Content und Technology bei Nvidia, Tony Tamasi, hat gegenüber Fudzilla erklärt, dass es möglich wäre, auf dem neuen Fermi-Grafikchip auch ein Betriebssystem laufen zu lassen. Natürlich müsste es sich um ein dafür optimiertes Betriebssystem handeln.

Interessanterweise hat Nvidia-Chef Jen Hsun Huang allerdings stets betont, dass Fermi keinen Prozessor ersetzen könnte, da man diesen für das Betriebssystem benötige. Da der neue Grafikchip jedoch sehr viele CPU-Features besitzt und auch C++ versteht, scheint zumindest Tamasi diese Ansicht nicht ganz zu teilen.

Es wäre also keine große Überraschung, wenn einige Zeit nach Erscheinen der neuen Nvidia-Karten beispielsweise eine Linux-Version erstellt wird, die auf dem Fermi-Chip läuft. Erwartet werden die Fermi-Grafikkarten Ende des Jahres.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...