Nvidia Geforce 600-Serie - Neuauflage aktueller Grafikkarten mit 28-nm-Grafikchip

Nvidia plant angeblich eine Geforce 600-Grafikkartenserie, die sich nur durch GPUs mit 28-nm-Strukturen von aktuellen Modellen unterscheidet.

von Georg Wieselsberger,
20.08.2011 11:49 Uhr

Laut eigener Aussage ist Nvidia in Sachen 28-nm-Produktion wesentlich besser aufgestellt, als dies noch bei den aktuellen 40-nm-Grafikchips der Fall war. Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang sprach sogar davon, dass das Unternehmen bereits funktionierende 28-nm-GPUs besitze.

Laut BrightSideOfNews hat Nvidia allerdings verschwiegen, dass es sich dabei nicht um neue Grafikchips mit Kepler-Architektur handelt, sondern um aktuelle Fermi-GPUs, die in 28 nm hergestellt wurden. Nvidia plant demnach eine eigene Serie dieser Grafikchips, um den Herstellungsprozess zu optimieren.

Die so entstandenen Produkte sollen als Geforce 600-Serie in kleiner Auflage an PC-Hersteller verkauft werden, was auch bedeuten könnte, dass Nvidia im Jahr 2012 Grafikkarten mit Kepler-GPUs als Geforce 700-Modelle auf den Markt bringen wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen