Nvidia Geforce-Grafikkartentreiber 352.82 WHQL - Erste DirectX-12-Treiber für Windows 10

Nvidia hat seinen ersten WHQL-zertifizierten Grafikkarten-Treiber mit DirectX-12-Unterstützung veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
18.05.2015 08:02 Uhr

Der neue Windows-10-Treiber von Nvidia unterstützt alle Modelle von der Geforce-600-Serie bis zur Geforce GTX Titan X.Der neue Windows-10-Treiber von Nvidia unterstützt alle Modelle von der Geforce-600-Serie bis zur Geforce GTX Titan X.

Obwohl Windows 10 noch nicht fertiggestellt ist, hat Nvidia nun den ersten WHQL-zertifizierten Grafikkarten-Treiber für seine Geforce-Serien veröffentlicht. Laut Nvidia ist dieses Zertifikat eine der besten Möglichkeiten, eine hohe Qualität der Treiber sicherzustellen. Üblicherweise veröffentlicht man vor jeder wichtigen Spiele-Veröffentlichung eine neuen Game-Ready-Treiber, doch da nun Windows 10 und damit auch DirectX 12 immer näher kämen, habe man mit Microsoft eng zusammengearbeitet, um den neuen WHQL-zertifizierten Treiber für Windows 10 zu erstellen.

Laut Microsoft wird die neue Grafikschnittstelle sehr schnell von den Spiele-Entwicklern übernommen und auch Nvidia unterstützt diesen Schritt. »Wir arbeiten an vielen Fronten an DirectX 12. Unsere Entwickler liefern Treiber, arbeiten mit den Herstellern von Spiele-Engines zusammen und arbeiten mit Microsoft zusammen. Wir helfen Entwicklern auch dabei, ihre DirectX-12-Titel zu erstellen«, so Nvidia in einem Blogbeitrag. Nvidia weist auch darauf hin, dass Nvidia-Grafikkarten wie die Geforce GTX 980 von der GDC 2015 bis hin zur BUILD 2015 die Grundlage für wichtige DirectX-12-Demos von Microsoft waren.

Aktuell unterstützt der Treiber alle Geforce-Grafikkarten seit der Geforce-600-Serie bis hin zur neuesten Geforce GTX Titan X, also alle Modelle auf Basis der Kepler- und Maxwell-Architekturen. Laut Nvidia unterstützen diese Modelle DirectX 12 und Unterstützung für ältere Fermi-Geforce-Grafikarten soll folgen. Allerdings dürften ältere Modelle nur wenige DirectX-12-Features beherrschen, da es wie immer verschiedene Feature-Levels gibt. Der neue Windows-10-Treiber 352.82 WHQL steht direkt auf der Nvidia-Webseite zum Download bereit. Die 32-Bit-Version des Treibers ist 228 MByte groß, die 64-Bit-Variante ist mit 292 MByte deutlich größer.

Quellen: Nvidia, Download


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...