Nvidia Geforce-Grafikkartentreiber - Neue Version 296.10 WHQL & Erster Treiber für Windows 8

Nvidia hat einen neuen WHQL-zertifizierten Grafikkartentreiber veröffentlicht und wird künftig auch Windows 8 mit regelmäßigen Updates unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
14.03.2012 12:02 Uhr

Der neue Nvidia-Grafikkartentreiber 296.10 WHQL ist für alle Grafikkarten seit der Geforce-6-Serie gedacht und unterstützt erstmals die Geforce GTX 560 SE. Der Treiber enthält die neue PhysX-System-Software 9.12.013, erhöht die Leistung unter SLI bei mehreren Spielen und fügt neue 3D Vision-Profile hinzu. Außerdem wurden laut Nvidia zahlreiche Fehler behoben.

Wie Nvidia auf Geforce.com mitteilt, wird ab sofort auch die Windows 8 Consumer Preview mit regelmäßigen Treiber-Updates unterstützt und in die Auswahl der Betriebssysteme bei der Treibersuche aufgenommen. Die erste Version 296.17 ist steht ab sofort zum Download bereit und unterstützt alle üblichen Nvidia-Features wie 3D Vision und 3DTV sowie die 3D-Funktionen von DirectX 11.1 in Windows 8.

» Download Version 296.10 WHQL und Version 296.17 für Windows 8 Consumer Preview

Neu bei Version 296.10

  • Fügt Unterstützung für den neuen GeForce GTX 560 SE Grafikprozessor hinzu.
  • Aktualisiert die PhysX System Software auf Version 9.12.0213.

Verbessert die SLI-Leistung bei folgenden PC-Spielen:

  • Blacklight:Retribution – bis zu 1,8-fache Leistungssteigerung
  • DiRT 3 – DX11-Profil für bessere Menüleistung aktualisiert
  • Dishonored
  • Dungeon Defenders
  • F1 2011 – Verbesserte Leistung mit Spiel-Patch 1.2
  • rFactor 2

Unterstützung für 3D Vision für folgenden Spiele hinzugefügt:

  • Dear Esther – Bewertung: Gut
  • Deep Black:Reloaded – Bewertung: 3D Vision-Ready

Zahlreiche Bugs behoben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen