Nvidia Geforce GTX 480 - Offizielle Video-Vorführung

Nvidia hat ein Video auf YouTube gestellt, das eine Geforce GTX 480 in einem High-End-Rechner vorführt.

von Georg Wieselsberger,
05.03.2010 09:41 Uhr

Die Geforce GTX 480 steckt dabei in einem Rechner mit einem Intel Core i7 960 und 6 GByte DDR3-Speicher. Tom Petersen von Nvidia startet auf diesem System die Software FRAPS zur Anzeige der Bilder pro Sekunde und lässt dann den Unigine Heaven Benchmark laufen.

Der Benchmark nutzt DirectX 11, die Shader-Einstellung high, aktivierte Tessellation, Anisotropische Filterung 1, keine Kantenglättung und eine Auflösung von 1.920 x 1.080. Petersen betont, dass gerade bei Tessellation ein großer Unterschied zwischen der Geforce GTX 480 und der Konkurrenz deutlich wird und gerade darum gehe es bei DirectX 11.

Anschließend ist eine Grafik von Nvidia zu sehen, die eine Radeon HD 5870 mit der Geforce GTX 480 im Verlauf des Benchmarks vergleicht. Dabei erreicht die ATI-Karte nur selten die Bildrate der Geforce. Zum Ende des Videos wird noch 3D Vision Surround vorgeführt.

Nvidia-Grafik mit Benchmark-VerlaufNvidia-Grafik mit Benchmark-Verlauf

» Leibwache für Fermi auf der CeBIT
» Details zu den neuen Geforce-Karten

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen