Nvidia Geforce GTX 580 - Neue Bilder und Hinweise im Treiber

Im Internet sind erste Bilder aufgetaucht, die eine Nvidia Geforce GTX 580 zeigen sollen.

von Georg Wieselsberger,
30.10.2010 14:05 Uhr

Nachdem Nvidia selbst die Geforce GTX 580 kurz auf seiner Webseite aufgeführt hatte, ist die Existenz dieses neuen Modells kein Gerücht mehr, auch wenn weitere Informationen zu dieser Grafikkarte fehlten.

Auf der chinesischen Webseite PCinlife sind nun neue Bilder veröffentlicht worden, auf denen die Nvidia Geforce GTX 580 zu sehen sein soll. Allerdings ist darauf nur ein Referenzmodell von Nvidia samt Kühler zu sehen, das nicht viel über die Grafikkarte selbst verrät.

Ein Bild der vermeintlichen Geforce GTX 580 ohne Kühler.Ein Bild der vermeintlichen Geforce GTX 580 ohne Kühler.

Ein weiteres Bild zeigt jedoch die Platine der Geforce GTX 580, die demnach wie eine Geforce GTX 480 aufgebaut ist. Das schürt die Spekulationen, dass die Geforce GTX 580 sich vom Vorgänger vor allem durch das Freischalten aller 512 CUDA-Cores und einen etwas höheren Takt unterscheidet.

Auf diese Weise könnten die 20% Mehrleistung in Benchmark-Tests, die die Grafikkarte laut Gerüchten bieten wird, erreicht werden. Allerdings sind weder diese Angaben über die Geforce GTX 580 noch die Echtheit der Fotos gesichert.

Angebliches Referenzmodell der Geforce GTX 580.Angebliches Referenzmodell der Geforce GTX 580.

Update 29.10.2010

Auf Expreview sind neue Bilder veröffentlicht worden, die diesmal den Kühler der Geforce GTX 580 zeigen, der einen großen Kühlkörper mit fünf Kupfer-Heatpipes besitzt. Ob die Geforce GTX 580 aber heißer oder kühler sein wird als der Vorgänger, lässt sich alleine durch die Größe des Kühlers nicht beurteilen.

Neben den Fotos bestätigt nun auch ein neuer Nvidia-Grafikkartentreiber für Entwickler die Existenz der neuen Geforce. Der Treiber mit der Versionsnummer 261.00 vergibt die ID 1080 für die Geforce GTX 580 und enthält außerdem Hinweise auf eine Geforce GTS 455 und einen mobilen Grafikchip namens Geforce GT 555M.

Update 30.10.2010

Im Internet sind auf mehreren asiatischen Webseiten die angeblichen Spezifikationen der Geforce GTX 580 aufgetaucht. Die Quelle scheint IT168.com zu sein. Wie in vielen Gerüchten behauptet, besitzt der GF110-Grafikchip 512 Shader-Einheiten und damit 32 CUDA-Cores mehr als die Geforce GTX 480.

Der GF110 wird angeblich mit 772 MHz statt 700 MHz betrieben, die Shader sind mit 1.544 MHz ebenfalls knapp 10 Prozent schneller. Das Speicherinterface hat sich nicht geändert, es bleibt bei 384 Bit, doch der 1.5 GByte große Videospeicher ist mit effektiven 4 GHZ rund 300 MHZ schneller als bei der Geforce GTX 480. Da die Geforce GTX 580 bis zu 20 Prozent schneller sein soll als der Vorgänger, müsste Nvidia neben diesen Takterhöhungen auch Verbesserungen am Chip selbst vorgenommen haben.

Die neue Geforce soll laut Gerüchten im November vorgestellt werden, auch wenn unklar ist, ob die Grafikkarte dann schon erhältlich sein wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen