Nvidia Geforce GTX 670 - Bild einer Referenzkarte mit technischen Details aufgetaucht

Während Nvidia die obere Leistungsklasse mit seinen neuen Grafikkarten abdeckt, fehlen noch günstigere Modelle mit Kepler-Grafikchips.

von Georg Wieselsberger,
30.04.2012 12:02 Uhr

Mit der neuen Geforce GTX 690 hat Nvidia zwar die vermutlich mit riesigem Abstand schnellste Grafikkarte für Spieler vorgestellt, doch der Preis von vermutlich über 700 Euro dürfte für die meisten Interessenten außer Reichweite sein.

Die ebenfalls erwartete Vorstellung einer Nvidia Geforce GTX 670 blieb zwar bisher aus, doch allzu lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Nvidia auch Modelle unterhalb der Geforce GTX 680 vorstellt. Darauf deutet auch ein Bericht von Videocardz hin, laut dem in Malaysia nun ein Bild einer Geforce GTX 670 im Referenzdesign aufgetaucht ist.

Während die Grafikkarte selbst wenig spektakulär aussieht, sind die angegebenen technischen Daten interessant. Demnach ist die Geforce GTX 670 nahezu identisch mit einer Geforce GTX 680, lediglich die Anzahl der Shader-Einheiten soll mit 1.344 statt 1.536 etwas geringer ausfallen. Der Preis für die Geforce GTX 670 soll bei 319 Euro liegen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...