Nvidia Geforce GTX 900M - Nvidia blockiert Overclocking nun im Video-BIOS

Nvidia hat zwar versprochen, das Übertakten der Geforce-GTX-900M-Serie im Treiber zu reaktivieren, doch nun wird diese Funktion im Video-BIOS selbst gesperrt.

von Georg Wieselsberger,
01.03.2015 10:11 Uhr

Nvidia hat die Übertaktungsfunktionen aus dem VBIOS der Geforce GTX 900M entfernt.Nvidia hat die Übertaktungsfunktionen aus dem VBIOS der Geforce GTX 900M entfernt.

Vor einigen Tagen hatte Nvidia nach vielen Beschwerden von Notebook-Besitzern zugegeben, dass die Übertaktungsfunktion für Grafikchips der Geforce-GTX-900M-Serie vor mehreren Wochen aus den offiziellen Treibern entfernt wurde. Es habe sich bei dieser Möglichkeit um einen »Fehler« in den Treibern gehandelt. Da Nvidia allerdings diesen »Fehler« seit einem Jahrzehnt unterstützt hatte, fühlten sich Besitzer neuer Notebooks durch diese Mitteilung auf den Arm genommen. Einige der Notebooks mit Geforce-GTX-900M-Grafikchips wurden sogar bewusst mit stärkerer Kühlung ausgestattet, um Übertakten einfacher zu ermöglichen.

Nach weiteren Beschwerden und der entsprechenden Berichterstattung lenkte Nvidia ein und versprach, in neueren Treibern das Übertakten wieder zu erlauben. Doch zeitgleich zu diesem Versprechen scheint Nvidia zu einem weiteren Trick gegriffen zu haben, der die eigene Aussage ad absurdum führt. Wie der BIOS-Modder Prema bei Techinferno entdeckte, hat Nvidia das Video-BIOS der neuesten Grafikchips der Geforce-GTX-900M-Serie verändert und nun dort die Übertaktungsfunktion entfernt. Bei einem Notebook mit einem solchen vBIOS hilft dann natürlich auch der neue Treiber nicht mehr. Nvidia scheint damit also gezielt ein weiteres Fettnäpfchen angepeilt zu haben, was das Ansehen des Unternehmens angeht.

Besitzer brandneuer Notebooks, die bereits ein solches Video-BIOS in ihrem Rechner haben und übertakten wollen, müssten nun eine ältere Version aufspielen oder ihr vBIOS modifizieren, um übertakten zu können. Allerdings haben Notebook-Hersteller die Möglichkeit, die von Nvidia erhaltenen BIOS-Versionen anzupassen. Notebooks, bei denen die Übertaktungsfähigkeit beworben wird, dürften also auch weiterhin übertaktbar bleiben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen