Nvidia Geforce GTX 980 und GTX 970 - Präsentation angeblich am 9. oder 10. September

Nvidia überspringt laut Gerüchten bei den Bezeichnungen seiner neuen Geforce-Grafikkarten die 800er-Serie.

von Georg Wieselsberger,
29.08.2014 10:42 Uhr

Nvidia plant angeblich die Vorstellung der Geforce-GTX-900-Serie in rund zwei Wochen.Nvidia plant angeblich die Vorstellung der Geforce-GTX-900-Serie in rund zwei Wochen.

Laut Videocardz gibt es schon länger Gerüchte darüber, dass Nvidia die nächsten Notebook-Grafikchips mit Maxwell-Architektur als Geforce GTX 900M anbieten wird. Damit die Desktop-Grafikkarten im Vergleich dazu nicht den Eindruck einer veralteten Generation machen, soll Nvidia daher planen, auf dem Desktop die 800er-Serie zu überspringen. Bislang war in den Gerüchten immer von der Geforce GTX 880 die Rede, doch diese Bezeichnung wird es demnach nicht geben.Die neue Grafikkarten-Generation soll als Geforce-GTX-900-Reihe vorgestellt worden und das wohl schon in rund zwei Wochen.

Als mögliche Termine nennt der Bericht den 9. oder 10. September 2014. Nachdem inzwischen klar ist, dass Apple am 9. September eine Veranstaltung mit der Vorstellung neuer Produkte plant, dürfte Nvidia diesem Tag wohl eher aus dem Weg gehen. Die Vorstellung der Geforce GTX 970 und Geforce GTX 980 soll aber ein »Paper-Launch« sein und erste Tests sollen erst ab dem 19. September 2014 erlaubt sein. Im Oktober 2014 sollen dann die Geforce GTX 960 und die mobilen Grafikchips der Geforce-GTX-900M-Serie folgen.

Zu den Spezifikationen der neuen Nvidia-Grafikkarten gibt es allerdings keine neuen Informationen. Lediglich 4 GByte Grafikspeicher mit einem 256-Bit-Speicherinterface seien relativ sicher. Laut den Informationen der Webseite soll Kokurrent AMD nach der Ankündigung der neuen Nvidia-Grafikkarten selbst die schon aus Gerüchten bekannte Radeon R9 285X mit Tonga-XT-Grafikchip vorstellen und dann abwarten, wie sich das neue Flaggschiff Geforce GTX 980 in Benchmarks schlägt. Die Veröffentlichung der von AMD ebenfalls geplanten Radeon R9 295X soll sich nach diesen Ergebnissen richten.

Geforce Historie - 17 Jahre, 17 Grafikkarten-Generationen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen