Nvidia - Gerüchte um defekte GeForce 8800GT-Karten sind falsch

Wie HardOCP in Person von Kyle Bennett, dem Gründer der Seite, persönlich im Gespräch mit BFGTech , EVGA und XFX herausfand, liegt die Gesamtzahl der bei diesen Firmen in den USA aufgetretenen defekten Geforce 8800 GT-Grafikkarten bei 15 Stück. Da die Karte praktisch ausverkauft ist und Abertausende Karten bereits im Einsatz sind, kann damit das Gerücht, die GeForce 8800 GT hätte ein Problem, zu Grabe getragen werden. Inzwischen wurde auch klar, das die meisten der entsprechenden Threads in diversen Foren von der gleichen Person in Umlauf gesetzt wurden.

von Georg Wieselsberger,
09.11.2007 09:05 Uhr

Wie HardOCP in Person von Kyle Bennett, dem Gründer der Seite, im Gespräch mit BFGTech, EVGA und XFX herausfand, liegt die Gesamtzahl der bei diesen Firmen in den USA aufgetretenen defekten Geforce 8800 GT-Grafikkarten bei 15 Stück. Da die Karte praktisch ausverkauft ist und Abertausende Karten bereits im Einsatz sind, kann damit das Gerücht, die GeForce 8800 GT hätte ein Problem, zu Grabe getragen werden. Inzwischen wurde auch klar, das die meisten der entsprechenden Threads in diversen Foren von der gleichen Person in Umlauf gesetzt wurden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen