Nvidia - Glaubt weiter an Surface RT und Windows RT

Nvidia wird Windows RT und das Microsoft-Tablet Surface RT auch weiterhin stark unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
21.07.2013 10:16 Uhr

Nividia glaubt weiterhin an den Erfolg von Windows RT und Surface RT, in dem ein Nvidia Tegra-Chip arbeitet.Nividia glaubt weiterhin an den Erfolg von Windows RT und Surface RT, in dem ein Nvidia Tegra-Chip arbeitet.

Rene Haas ist Vizepräsident des Computer-Bereichs von Nvidia und betonte in einem Interview mit Computerworld, dass das Unternehmen seine Position zu Windows RT und das Microsoft-Tablet Surface RT nicht ändern werde. »Surface RT befindet sich am Anfang eines langen Prozesses und es ist der erste Versuch in einer sich verändernden Landschaft«, so Haas.

Microsoft wolle aus der gesamten Windows-Plattform »etwas wirklich Mobiles« machen. Die starken Preissenkungen für Surface RT begrüßte Haas, der hofft, dass so die Verkäufe angekurbelt werden. Bei Nvidia selbst würden die Angestellten schon Surface RT 8.1 verwenden, das nun auch Outlook und Verbesserungen bei VPN-Verbindungen enthalte. Gerade Outlook sei enorm wichtig und keine »Baby-Version«, sondern komplett einsetzbar.

Der ebenfalls befragte Analyst Jack Gold erklärte gegenüber Computerworld allerdings, dass Nvidia eben das mache, was man im Marketing tun müsse. »Sie wollen den Markt nicht verschrecken und sagen, RT sei Müll und verkauft sich nicht.« Doch seiner Ansicht nach wird kein anderer Hersteller mehr neue Windows RT-Tablets produzieren.

Microsoft Windows 8 RT - Games auf dem Microsoft Surface ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen