Nvidia - Neue Geforce unterstützt Übertakten

Bei den aktuellen DirectX-11-Grafikkarten von AMD werden besonders hohe Übertaktungen dadurch erzielt, dass die Grafikchips mit höherer Spannung versorgt werden.

von Georg Wieselsberger,
18.12.2009 10:34 Uhr

Programme wie After Burner oder Voltage Tweak ermöglichen bei dem AMD-Karten eine Anhebung der Spannung und erhöhen so den Taktspielraum nach oben, allerdings auch die Wärmeentwicklung.

Auch Nvidia plant für seine neuen DirectX-11-Grafikkarten mit dem GF100-Grafikchip ganz offiziell Hardware-Unterstützung zur Versorgung der Grafikchips mit höheren Spannungen, um extreme Übertaktungen zu ermöglichen.

Dies gab das Unternehmen auf Facebook bekannt. Genauere Details werden aber nicht genannt. Die neuen Grafikkarten werden laut Nvidia im 1. Quartal 2010 erwartet. Gerüchte gehen davon aus, dass eventuell Anfang Januar erste handfeste Details bekanntwerden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen