Nvidia - nForce 740a-Chipsatz Ende des Monats

Nach Informationen von VR-Zone soll Nvidia Ende dieses Monats ein neues, günstigeres Chipset für AMD-Systeme vorstellen. Der nForce 740a soll SLI unterstützen, bietet dafür aber keine voll beschaltenen PCI Express-Anschlüsse, sondern realisiert SLI über zwei 8x-Anschlüsse. Wahlweise kann auch einer der Slots mit vollen 16 PCI Express-Lanes beschalten werden. Ausserdem bietet der Chipsatz die üblichen Features wie 12 USB-Ports, sechs SATA-Anschlüsse und Gigabit-LAN.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2008 13:25 Uhr

Nach Informationen von VR-Zone soll Nvidia Ende dieses Monats ein neues, günstigeres Chipset für AMD-Systeme vorstellen. Der nForce 740a soll SLI unterstützen, bietet dafür aber keine voll beschaltenen PCI Express-Anschlüsse, sondern realisiert SLI über zwei 8x-Anschlüsse. Wahlweise kann auch einer der Slots mit vollen 16 PCI Express-Lanes beschalten werden. Ausserdem bietet der Chipsatz die üblichen Features wie 12 USB-Ports, sechs SATA-Anschlüsse und Gigabit-LAN.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...