Nvidia - Partner von neuer GeForce GTX 260 nicht beeindruckt

Die neue GeForce GTX 260 mit 216 Shadern ist zwar etwas schneller als die bisherige Version, ist aber anscheinend laut der Meinung der Partner von Nvidia kein großer Wurf.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2008 13:01 Uhr

Die neue GeForce GTX 260 mit 216 Shadern ist zwar etwas schneller als die bisherige Version, ist aber anscheinend laut der Meinung der Partner von Nvidia kein großer Wurf. Das Angebot von Nvidia ist zur Zeit selbst für Experten verwirrend und besteht aus einer Anzahl von älteren Karten mit neuem Namen, neuen Karten und nun auch noch einer Karte mit dem exakt gleichen Namen, aber unterschiedlicher Shader-Anzahl. Die Hoffnung der Nvidia-Partner liegt nun auf der 55nm-Version des GT200-Chips, die noch im vierten Quartal des Jahres erwartet wird.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...