Nvidia - Rambus verklagt Nvidia

Rambus Inc. hat im Northern District of California eine Klage gegen Nvidia wegen Verletzung von Rambus-Patenten eingereicht. Laut Rambus verletzten eine Anzahl von Nvidia-Produkten mit Speichercontrollern für SDR, DDR, DDR2, DDR3, GDDR und GDDR3 insgesamt 17 Patente.

von Georg Wieselsberger,
11.07.2008 09:21 Uhr

Rambus Inc. hat im Northern District of California eine Klage gegen Nvidia wegen Verletzung von Rambus-Patenten eingereicht. Laut Rambus verletzten eine Anzahl von Nvidia-Produkten mit Speichercontrollern für SDR, DDR, DDR2, DDR3, GDDR und GDDR3 insgesamt 17 Patente. Es handelt sich dabei um Chipsätze, Grafikchips und Media-Prozessoren sowie weitere Produkte. Rambus erklärte, man habe mehr als sechs Jahre lang erfolglos versucht, ein Lizenzabkommen mit Nvidia abzuschliessen. Nun habe man keine andere Wahl mehr, als den Rechtsweg zu beschreiten. Man hoffe jedoch immer noch darauf, ein Ergebnis auf dem Verhandlungsweg erreichen zu können.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen