Nvidia - Schnellste Kepler-Geforce erst Ende 2012 oder Anfang 2013?

Laut einer inoffiziellen Roadmap müssen Nvidia-Fans noch rund ein Jahr auf die schnellste Geforce-Grafikkarte der nächsten Generation warten.

von Georg Wieselsberger,
28.11.2011 09:58 Uhr

Die Roadmap, die von 4Gamer veröffentlicht wurde, nennt fünf verschiedene Kepler-Versionen, von denen der GK107-Grafikchip als erstes im 2. Quartal 2012 erscheinen soll. Dabei dürfte es sich aufgrund eines 128-Bit-Speicherinterfaces und der fehlenden Unterstützung von PCI-Express 3.0 wohl um einen Chip für Einsteiger-Grafikkarten handeln.

Der kurz danach folgende GK106 unterstützt ein 256-Bit-Speicherinterface und soll auf dem Nachfolger der Geforce GTX 560 verwendet werden. Die vorerst schnellste Kepler-Geforce mit nur einem Grafikchip dürfte laut der Roadmap gegen Mitte 2012 erscheinen. Die GK104-GPU soll auf Grafikkarten mit 384-Bit-Speicherinterface zum Einsatz kommen. Als GK110 bezeichnet die Roadmap dann eine Variante mit zwei GK104-Grafikchips, die im 3. Quartal 2011 erscheinen soll.

Die schnellste Kepler-Geforce wird laut den Informationen jedoch mit dem GK112 erst gegen Ende 2012 oder Anfang 2013 erscheinen. Hier wird ein 512 Bit breites Speicherinterface angegeben. Ob es bei dem GK112 um eine einzelne GPU oder eine Dual-Variante handelt, ist der inoffiziellen Roadmap nicht zu entnehmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...