Nvidia - Vier Grafikchips auf GT300-Basis?

Angeblich plant Nvidia neben dem Monster-Chip GT300 gleich vier kleinere Varianten und damit deutlich mehr als sonst üblich. Wann der GT300 erscheinen soll, ist nach wie vor Anlass von Spekulationen.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2009 11:28 Uhr

Laut SemiAccurate wird der »riesige« DirectX-11-Grafikchip GT300 von Nvidia die Basis für vier weitere Varianten sein. Das wäre ungewöhnlich für Nvidia, da man oft nur eine oder zwei Varianten des gleichen Chips vorstellt, die sich durch die Shader-Anzahl unterscheiden und auch hier meist nur durch die Deaktivierung der nicht benötigten Shader.

An eine Veröffentlichung des GT300 noch in diesem Jahr glaubt SemiAccurate allerdings nicht, auch wenn Nvidia das behaupte. Nvidia sei in dieser Hinsicht nie sonderlich ehrlich gewesen, so Charlie Demerjian, der schon bei The Inquirer für seine harschen Nvidia-Angriffe berüchtigt war.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen