Nvidia - Will Konvertierungen von Spielen auf Tegra unterstützen

Nvidia will dafür sorgen, dass mobile Geräte mit Tegra-Prozessor mit hochwertigen Spielen versorgt werden.

von Georg Wieselsberger,
26.02.2011 12:50 Uhr

Wie XbitLabs meldet, wird Nvidia aus diesem Grund auf der Games Developers Conference (GDC), die nächsten Monat stattfindet, eine entsprechende Veranstaltung organisieren. Dabei wird das Unternehmen beschreiben, wie PC- und Konsolenspiele auf das Google-Betriebssystem Android und den Tegra-Prozessor konvertiert werden können und dafür auch die neuesten Nvidia-Tools zur Spiele-Entwicklung vorstellen.

Auf dem PC unterstützt Nvidia bereits mit »The Way It’s Meant To Be Played« viele Entwickler bei der Optimierung von Spielen auf Nvidia-Hardware. Der aktuelle Nvidia Tegra 2 ist ein Dualcore-Prozessor mit integriertem Geforce-Grafikkern, der in vielen neuen Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt.

Noch in diesem Jahr will Nvidia mit den Tegra 3, der auch unter dem Codenamen »Kal El« bekannt ist, einen Quadcore mit deutlich höherer Leistung auf den Markt bringen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen