Spielen in 4K-Auflösung ab Geforce 400 - Geforce-Treiber bringt DSR auch für Fermi und Kepler

Durch den neusten Geforce-Treiber lässt sich Nvidias Downsampling-Technologie »DSR« auch mit älteren Grafikkarten nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Funktion aktivieren und was Sie dabei beachten müssen und erwarten können.

von Jan Purrucker,
23.10.2014 18:03 Uhr

Battlefield 4; 4xMSAA; DSR Battlefield 4; 4xMSAA; DSR
Battlefield 4; 4xMSAA; 1080p Battlefield 4; 4xMSAA; 1080p

Battlefield 4 stellt bereits in 1080p mit vierfacher Kantenglättung und maximalen Details recht hohe Anforderungen an die Grafikkarte.

Das zusammen mit den Maxwell-2.0-Grafikkarten Geforce GTX 980 und Geforce GTX 970 eingeführte »Dynamic Super Resolution« (kurz DSR) ermöglicht es, auf einem Full-HD-Monitor in 4K-Auflösung zu spielen. Während die Funktion bislang nur Käufern der aktuellsten Geforce-Generation zur Verfügung stand, findet sich sie sich seit dem neusten Treiber-Update (344.48) auch im Konfigurationsmenü der GTX-400-, 500-, 600- und 700-Grafikkarten.

DSR lässt das Spielgeschehen von der Grafikkarte in einer höheren Auflösung berechnen, als sie der Monitor eigentlich darstellen kann. Anschließend wird das berechnete Bild auf die maximale Auflösung des Monitors herunterskaliert. Obwohl die Grafik letztendlich wieder in Full HD dargestellt wird, sieht das tatsächlich sichtbar besser aus, da durch die intern höher berechnete Auflösung das gesamte Bild deutlich feiner gezeichnet wird und nicht nur die Polygonkanten geglättet werden, wie es Anti-Aliasing macht.

Diese Technik ist Grafikenthusiasten bereits seit langem als »Downsampling« bekannt. Allerdings erforderte die Nutzung dieser Art der Bildverbesserung bislang viel Aufwand und Wissen und war dementsprechend in Spielerkreisen kaum verbreitet. Das könnte sich angesichts der immer leistungsfähigeren Grafikkarten und der simplen Aktivierung von DSR direkt im Treiber und Geforce Experience jedoch ändern.

Nvidia Dynamic-Super-Resolution - Bilder ansehen

Der Nachteil der Technologie besteht darin, dass das Berechnen genauso viel Performance kostet, als würden sie auf einem 4K-TFT in der nativen Auflösung spielen. Beachten Sie daher, dass Sie durch DSR zwar von der verbesserten Grafikqualität der höheren Auflösung profitieren, allerdings benötigen Sie auch die für 4K nötige Grafikleistung.

Selbst ältere oder im Bezug auf die Hardwareanforderungen weniger anspruchsvolle Titel wie Starcraft 2 oder World of Warcraft verlangen beim Spielen mit über acht Millionen Pixeln nach sehr leistungsfähiger Hardware. Für aktuelle Titel wie Battlefield 4, Crysis 3 oder Metro: Last Light sollte es für flüssige Frameraten mindestens eine Geforce GTX 980 oder ein Crossfire- oder SLI-Verbund aus zwei Grafikchips sein.

Anno 2070
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
54
51
Geforce GTX 690 4.096 MByte
30
28
Geforce GTX 980 4.096 MByte
28
26
28
26
Radeon HD 7990 6.144 MByte
26
24
25
22
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
23
21
  • 0
  • 12
  • 24
  • 36
  • 48
  • 60

Battlefield 4
maximale Details, Auflösungsskala 100 %

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 690 4.096 MByte
41,1
26,2
34,2
24,9
Geforce GTX 980 4.096 MByte
42,9
29,5
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
34,5
24,7
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
57,9
42,7
Radeon HD 7990 6.144 MByte
43,1
30,9
33,3
23,8
  • 0,0
  • 12,0
  • 24,0
  • 36,0
  • 48,0
  • 60,0

Crysis 3
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 690 4.096 MByte
28,2
5,9
21,2
15,6
Geforce GTX 980 4.096 MByte
22,6
16,1
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
21,6
15,8
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
42,3
29,9
Radeon HD 7990 6.144 MByte
26,5
21,4
22,4
16,6
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Grid 2
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 690 4.096 MByte
57,5
53,4
49,8
45,6
Geforce GTX 980 4.096 MByte
57,5
52,3
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
50,5
47,5
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
98,9
92,3
Radeon HD 7990 6.144 MByte
71,5
66,6
54,9
50,9
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

Rome 2
maximale Details

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 690 4.096 MByte
25,5
23,7
22,3
20,4
Geforce GTX 980 4.096 MByte
26,6
24,4
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
22,1
20,7
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
43,7
40,3
Radeon HD 7990 6.144 MByte
26,0
23,6
23,4
21,2
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Metro Last Light
maximale Details, Tesselation Very High

  • 3840x2160 0xAA
  • 3840x2160 4xAA
Geforce GTX 690 4.096 MByte
31,8
16,5
29,3
14,2
Geforce GTX 980 4.096 MByte
29,1
15,1
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
28,2
14,3
Radeon R9 295 X2 8.192 MByte
48,8
26,3
Radeon HD 7990 6.144 MByte
32,6
16,0
27,4
13,9
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.