Nvidia - Update lässt GeForce Experience abstürzen, Hotfix veröffentlicht

Nvidia hat einen Hotfix für das mit dem »Geforce Game Ready«-Grafikkartentreiber in der Version 347.52 aufgetretene Absturzproblem des Programms »Geforce Experience« veröffentlicht.

von Tobias Ritter,
11.02.2015 10:49 Uhr

Nvidia hat die Version 347.52 des »Geforce Game Ready«-Grafikkartentreibers veröffentlicht. Ein anschließendes Absturzproblem konnte mittlerweile behoben werden.Nvidia hat die Version 347.52 des »Geforce Game Ready«-Grafikkartentreibers veröffentlicht. Ein anschließendes Absturzproblem konnte mittlerweile behoben werden.

Bereits am 10. Februar 2015 hat Nvidia einen neuen »Geforce Game Ready«-Grafikkartentreiber in der Version 347.52 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Eigentlich sollte das neue Treiber-Paket unter anderem diverse Optimierungen für Evolve mit sich bringen - tatsächlich war das Treiber-Update im Zusammenhang mit der offiziellen Zusatz-Software GeForce Experience allerdings für einige Probleme verantwortlich.

Wie zahlreiche betroffene Nutzer im Kommentarbereich unter der entsprechenden Ankündigung auf geforce.com, im offiziellen Support-Forum sowie beim Social-News-Aggregator reddit.com berichten, kam es nach der Installation eines entsprechenen Updates der GeForce Experience zu Fehlermeldungen und Abstürzen des Programms.

Mittlerweile scheint es aber eine offizielle Lösung des Problems zu geben: Wie Andrew Burnes von Nvidia am Morgen des 11. Februar 2015 bekannt gab, wurde der Fehler identifiziert und behoben. Ein entsprechender Hotfix wird automatisch installiert. Die betroffenen Nutzer müssen also nichts weiter unternehmen.

Nvidia Geforce GTX 980 - Screenshots ansehen


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.