Nvidia Geforce GTX 480 - AMD zuckt mit den Achseln

Nachdem nun bekannt ist, wie schnell die neuen DirectX-11-Karten von Nvidia wirklich sind, sieht AMD keinen Grund, sich Sorgen zu machen.

von Georg Wieselsberger,
29.03.2010 11:41 Uhr

Auf die neue Geforce GTX 480 und Geforce GTX 470 von Tom’s Hardware angesprochen, nahm Dave Erskine, ein Pressesprecher von AMD, kurz dazu Stellung. Vier Monate nach ihrer Vorstellung böte die ATI Radeon HD 5970 noch immer unangefochten die beste Leistung, während die Radeon HD 5870 nach sechs Monaten noch immer der klare Sieger in ihrem Preisbereich und darunter sei.

Außerdem habe AMD ein komplettes Angebot an DirectX-11-Karten und biete neue Fähigkeiten wie ATI Eyefinity. Man sei zuversichtlich, dass die ATI-Radeon-Grafikkarten auch weiterhin die bevorzugte Wahl von Kunden bleibe, die die fortgeschrittensten und effizientesten Grafikkarten wollten.

Zumindest bis zum 12. April, dem offiziellen Verkaufsstart der neuen Nvidia-Karten, dürfte AMD mit der letzten Aussage auf jeden Fall recht behalten. Erst danach können sich die Kunden wirklich entscheiden.

» ATI Eyefinity im Spiele-Test

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.