Nvidia Geforce GTX 650 Ti Boost - Schneller als die AMD Radeon HD 7850?

Die von Nvidia angeblich als Antwort auf die AMD Radeon HD 7790 geplante Geforce GTX 650 Ti Boost soll sogar schneller sein als die Radeon HD 7850 1 GByte.

von Georg Wieselsberger,
25.03.2013 12:39 Uhr

Wie heute bereits gemeldet, wird AMD die Radeon HD 7850 mit 1 GByte GDDR5-Videospeicher einstellen. Deren Position soll dann die neue AMD Radeon HD 7790 einnehmen, die zwar günstiger, aber nicht ganz so schnell ist. Wie Fudzilla meldet, soll die von Nvidia geplante Geforce GTX 650 Ti Boost aber sogar noch deutlich schneller sein als die Radeon HD 7850 1 GByte.

Diese Angaben beziehen sich zwar laut der Meldung auf von Nvidia ausgesuchte Spiele-Benchmarks in Full-HD-Auflösung, doch der Vorsprung auf die Radeon HD 7850 1 GByte soll bis zu 20 Prozent und im Durchschnitt 12 Prozent betragen. Aufgrund des 2 GByte großen Videospeichers soll der Vorteil bei größeren Auflösungen sogar noch höher ausfallen. Laut Fudzilla könnte die Nvidia Geforce GTX 650 Ti Boost allerdings mit 200 US-Dollar auch teurer sein als die Radeon HD 7850.

Das NDA zur neuen Nvidia-Grafikkarte läuft laut der Meldung am 26. März aus. Laut Gerüchten besitzt der 980 MHz schnelle Grafikchip 768 Shader-Einheiten, läuft im Boost-Modus mit 1.033 MHz und hat über ein 192-Bit-Interface Zugriff auf 2 GByte GDDR5-Videospeicher mit effektiven 6 GHz.

Geforce Historie - 17 Jahre, 17 Grafikkarten-Generationen ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.