Nvidia Geforce GTX 660 - Deutlich schneller als Geforce GTX 580 und Radeon HD 7970?

Die Gerüchteküche brodelt weiter und verrät neue Details zu den in einigen Wochen oder Monaten erscheinenden Geforce-Grafikkarten von Nvidia.

von Georg Wieselsberger,
20.01.2012 14:14 Uhr

Die vermutlich erstaunlichste Meldung stammt von SemiAccurate und Charlie Demerjian, der bekanntlich kein Freund von Nvidia ist und kaum eine Gelegenheit auslässt, um teils recht polemische Kritik am Grafikchip-Hersteller zu üben.

Diesmal jedoch sagt SemiAccurate voraus, dass die neuen Kepler-Grafikchips von Nvidia, auch der wohl als erstes erscheinende GK104, gegen die neuen AMD-GPUs mit Graphics-Core-Next-Technik (GCN) wie auf der Radeon HD 7970 in jedem einzelnen Bereich besser abschneiden werden.

Die ersten Grafikkarten mit GK104-GPU sollen frühestens Ende März erscheinen, sollen aber das Prototyp-Stadium längst hinter sich gelassen haben. Die weiteren Infos decken sich mit bisherigen Gerüchten: 2 GByte GDDR5-Videospeicher mit 256-Bit-Interface und 2x DVI, 1x HDMI und DisplayPort als vorhandene Ausgänge.

Laut Fudzilla wird diese Grafikkarte wahrscheinlich als Nvidia Geforce GTX 660 erscheinen und eine TDP von 225 Watt besitzen. Auch hier heißt es, die rohe Rechenleistung könnte die einer Geforce GTX 580 um bis zu 50 Prozent übertreffen. Wie immer gibt es aber für derartige Gerüchte im Vorfeld neuer Produktveröffentlichungen keinerlei Bestätigungen.


Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.