Nvidia Geforce GTX 960 - Weitere Details mit allen Spezifikationen geleakt

Die neue Nvidia Geforce GTX 960 soll laut den neuesten Gerüchten am 22. Januar 2015 veröffentlicht werden.

von Georg Wieselsberger,
15.01.2015 08:32 Uhr

Die Nvidia Geforce GTX 960 soll stark übertaktbar sein.Die Nvidia Geforce GTX 960 soll stark übertaktbar sein.

Auch die neuesten Leaks zur Nvidia Geforce GTX 960 gehen von einem Veröffentlichungsdatum am 22. Januar 2015 aus. Inzwischen sind jedoch laut Videocardz so gut wie alle Informationen zu der neuen Grafikkarte durchgesickert. Die Echtheit der Informationen ist wie immer in solchen Fällen nicht gesichert. Der neue Grafikchip GM206, der auf der Maxwell-Architektur basiert, hat jetzt auch genaue Details. Die bereits bekannten 1.024 CUDA-Cores, die 64 Textur-Einheiten und die 32 Raster-Operatoren werden laut dem Bericht erneut bestätigt. Doch nun sind auch die Taktraten der Geforce GTX 960 bekannt.

Der GM206 ist demnach 1.127 MHz schnell und erreicht im Boost-Modus 1.178 MHz. Der Videospeicher ist 2 GByte groß und über ein 128-Bit-Speicherinterface angebunden. Die Taktrate des GDDR5-Speichers liegt bei effektiven 7.012 MHz. Hier wird Nvidia allerdings laut den Informationen von Videocardz ein wenig in die Marketing-Trickkiste greifen und die Geforce GTX 960 mit einer effektiven Speichergeschwindigkeit von 9,3 Gbps bewerben. Als Grund dient laut dem Bericht ein verbesserter Kompressionsalgorithmus, der für 33 Prozent mehr Effektivität sorgt als bei Grafikkarten mit Kepler-Grafikchip.

Die Grafikkarte soll außerdem stark übertaktbar sein und wird in den abgebildeten Folien sogar »Overclocker's Dream« genannt. Dabei werden GPU-Taktraten von fast 1,5 GHz und Speicher-Taktraten von fast 7,5 GHz angedeutet. Die Nvidia Geforce GTX 960 erreicht laut einer Folie in Full-HD in vielen Spielen 60 Bilder pro Sekunde, auch bei hohen Einstellungen und vierfacher Kantenglättung. Genannt werden beispielsweise Watch Dogs, Assassin's Creed Unity oder auch Battlefield 4. Die TDP liegt bei 120 Watt und macht die Geforce GTX 960 demnach doppelt so energieeffizient wie eine Geforce GTX 660.

Geforce Historie - 17 Jahre, 17 Grafikkarten-Generationen ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.