Nvidia meldet schlechte Quartalszahlen - 147,7 Millionen US-Dollar Verlust

Nvidia hat die Geschäftszahlen für das 4. fiskalische Quartal 2009 bekannt gegeben, das am 25. Januar endete.

von Georg Wieselsberger,
11.02.2009 12:26 Uhr

Nvidia hat die Geschäftszahlen für das 4. fiskalische Quartal 2009 bekannt gegeben, das am 25. Januar endete. Der Umsatz des Grafikchip-Herstellers sank im Vergleich zum Vorjahresquartal von 1,2 Milliarden US-Dollar auf 481,1 Millionen. Dies ist ein Rückgang von 60 Prozent. Daher muss Nvidia statt dem vor einem Jahr erzielten Gewinn von 257 Millionen Dollar nun einen Verlust von 147,7 Millionen Dollar hinnehmen. Nvidia hat damit die ohnehin nicht optimistischen Erwartungen der Analysten deutlich unterboten. Der Aktienkurs sank nachbörslich um mehr als 7 Prozent auf 8,65 Dollar. Laut CEO Jen-Hsun Huang sei die Nachfrage im November geradezu abgestürzt. Der Dezember sei noch schlimmer gewesen, fügte Finanzchef MarkBurkett hinzu.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.