Nvidia PhysX - GPU-Berechnung nur ohne AMD-Grafikkarte im Rechner

Nvidia unterbindet nun auch ganz offiziell PhysX-Berechnungen auf Geforce-Grafikkarten, wenn im Rechner auch eine AMD-Grafikkarte steckt.

von Georg Wieselsberger,
07.08.2014 10:36 Uhr

Nvidia PhysX wird nur auf der Geforce-GPU berechnet, wenn kein Grafikchip der Konkurrenz im System entdeckt wird.Nvidia PhysX wird nur auf der Geforce-GPU berechnet, wenn kein Grafikchip der Konkurrenz im System entdeckt wird.

Es ist nicht wirklich neu, dass es Nvidia ein Dorn im Auge ist, wenn in einem Rechner eine AMD-Grafikkarte für die eigentliche Darstellung von Spielen verwendet wird, während eine kleine Geforce-Grafikkarte die PhysX-Berechnungen übernehmen soll. Daher wird diese Kombination schon länger von Nvidia durch entsprechende Maßnahmen im Treiber unterbunden. Genauso lange gibt es aber im Internet findige Nutzer, die die offiziellen Treiber von Nvidia modifizieren und das Unmögliche wieder möglich machen.

Neu ist an dieser Situation nun, dass Nvidia in den Release-Notes zum aktuellen Treiber 340.52 ganz offiziell erklärt: »GPU-PhysX-Beschleunigung ist nicht verfügbar, wenn ein Nicht-Nvidia-Grafikprozessor im System vorhanden ist, selbst wenn er nicht für das Rendering verwendet wird«. Wie Bright Side of News meldet, gibt Nvidia an, dass dies der Fall ist, weil sonst die die »hohe Qualität des Erlebnisses« nicht garantiert werden könne.

Man habe keine absolut sichere Möglichkeit gefunden, um festzustellen, ob eine Nicht-Nvidia-GPU während Berechnungen wirklich inaktiv ist, also werde in so einem Fall grundsätzlich die Berechnung über die CPU genutzt. Anscheinend sind aber Grafikkerne in Prozessoren nicht davon betroffen, was die Sperre in der Praxis rein auf Radeon-Grafikkarten einschränkt. Bislang gibt es wohl auch noch keine neue Mod, die Treiber der 340er-Serie von Nvidia wieder zur Zusammenarbeit mit AMD-Grafikchips überredet.

Geforce Historie - 17 Jahre, 17 Grafikkarten-Generationen ansehen


Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.