Oculus Rift - Verbessertes Development-Kit für 350 US-Dollar bestellbar

Nachdem die letzte Entwicklerversion von Oculus Rift ausverkauft ist, hat Oculus VR nun ein neues und verbessertes Kit für Entwickler vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
20.03.2014 08:59 Uhr

Oculus Rift DK2 ist nun für 350 US-Dollar plus Versand bei Oculus VR vorbestellbar.Oculus Rift DK2 ist nun für 350 US-Dollar plus Versand bei Oculus VR vorbestellbar.

Das »DK2« genannte, neue Oculus-Rift-Entwicklerkit basiert auf dem Prototypen, der auf der Consumer Electronic Show 2014 unter der Bezeichnung »Crystal Cove« vorgeführt wurde. Wie dieses Modell arbeitet auch das DK2-Kit mit einer speziellen Kamera zusammen, die am Headset angebrachte Infrarot-LED für genaueres Headtracking erkennt. Während diese LEDs auf der CES noch deutlich auf dem Headset angebracht waren, befinden sie sich bei der nun vorbestellbaren Entwicklerversion innerhalb des Gehäuses.

Das DK2-Kit bietet eine deutlich bessere technische Ausstattung als das bisherige Entwicklerkit. Statt einem LCD mit 1.280 x 800 Pixeln besitzt das neue Oculus Rift ein OLED-Display mit der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1080 Pixel. Jedes Auge kann demnach ein Bild mit 960 x 1080 Pixel erfassen. Durch das neue OLED-Display gibt es keine Nachzieh-Effekte bei Bewegungen mehr, außerdem erfasst das DK2-Kit durch die Kamera nun auch Bewegungen des Nutzers im Raum. Zusammen sollen die höhere Genauigkeit bei den Sensorendaten und die bessere Bilddarstellung auch gegen die Übelkeit helfen, die manche Tester bei Nutzung eines Virtual-Reality-Headsets befällt.

Das neue Entwicklerkit samt Kamera kostet 350 US-Dollar und kann bei Oculus Rift ab sofort vorbestellt werden. Für deutsche Interessenten kommen allerdings Zollgebühren und Versandkosten dazu, die die Kosten für das Headset insgesamt knapp unter 500 US-Dollar anheben. Das DK2-Kit soll ab Juli 2014 ausgeliefert werden und ist noch nicht mit der Endkunden-Version identisch. Wann das fertige Oculus Rift für Spieler erhältlich sein wird, ist noch immer unklar.

Oculus Rift - Vorstellung des Development Kit 2 3:24 Oculus Rift - Vorstellung des Development Kit 2

Oculus Rift - Special: Die Virtual-Reality-Brille ausprobiert 9:53 Oculus Rift - Special: Die Virtual-Reality-Brille ausprobiert


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.