OCZ - TurboCool 1200-Netzteil mit totaler Kontrolle

OCZ hat auf der Computex das neue Netzteil TurboCool 1200 präsentiert, welches über vier große Potentiometer die Feineinstellung der Spannungen erlaubt. Damit will OCZ den Käufern ermöglichen, das Netzteil genau den Anforderungen entsprechend einzustellen.

von Georg Wieselsberger,
08.06.2008 11:44 Uhr

OCZ hat auf der Computex das neue Netzteil TurboCool 1200 präsentiert, welches über vier große Potentiometer die Feineinstellung der Spannungen erlaubt. Damit will OCZ den Käufern ermöglichen, das Netzteil genau den Anforderungen entsprechend einzustellen. Auch die Länge der Verbindungskabel kann beim Kauf durch den Kunden festgelegt werden. Laut OCZ wird das Netzteil bereits in vielen Testlabors eingesetzt und soll bald auch für PC-Experten erhätlich sein. (Bildquelle: Hexus)


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.