OCZ mit Selbstbau-Netbook - OCZ Neutrino

OCZ gibt den Kunden freie Hand in Sachen Arbeitsspeicher, Festplatte oder Solid-State-Laufwerk.

von Georg Wieselsberger,
09.03.2009 11:30 Uhr

OCZ hat das erste "Do-It-Yourself"-Netbook der Welt angekündigt, das von den Kunden selbst konfiguriert werden kann. Das OCZ Neutrino besitzt einen 10-Zoll-LCD mit 1024x600 Pixel und erlaubt es, Arbeitsspeicher bis zu 2 GB und Festplatte oder SSD je nach Wunsch zu installieren. Die restliche Hardware ist jedoch festgelegt: Intel Atom mit 1,6 GHz und Intel-Chipsatz. Da das Neutrino erst im 2. Quartal erscheint, ist nicht ganz klar, ob es sich um die älteren Versionen von Prozessor und Chipsatz oder um die neue, leistungsfähige Variante mit GN40-Chipsatz handelt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...