OLPC - Erste Eindrücke des XO-2

Wie Laptopmag berichtet, hat OLPC -Gründer Nicholas Negroponte den Nachfolger des aktuellen OLPC-Laptops XO angekündigt, der den Namen " XO-2 " tragen wird. Das neue Modell soll wie ein Buch geformt sein, das beim Aufschlagen zwei Touchpanels bietet. Dabei wird die Tastatur je nach den Fähigkeiten oder Ansprüchen des Nutzers auf einem der Bildschirme abgebildet. Zu der im Inneren steckenden Hardware gab es keine Angaben, aber OLPC geht davon aus, dass der Stromverbrauch bei nur einem Watt liegen soll. Laut Negroponte soll der XO-2 im Jahr 2010 erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
21.05.2008 09:59 Uhr

Wie Laptopmag berichtet, hat OLPC-Gründer Nicholas Negroponte den Nachfolger des aktuellen OLPC-Laptops XO angekündigt, der den Namen "XO-2" tragen wird. Das neue Modell soll wie ein Buch geformt sein, das beim Aufschlagen zwei Touchpanels bietet. Dabei wird die Tastatur je nach den Fähigkeiten oder Ansprüchen des Nutzers auf einem der Bildschirme abgebildet. Zu der im Inneren steckenden Hardware gab es keine Angaben, aber OLPC geht davon aus, dass der Stromverbrauch bei nur einem Watt liegen soll. Laut Negroponte soll der XO-2 im Jahr 2010 zu einem Preis von 75 US-Dollar erscheinen. Allerdings kostet auch der "100-Dollar-Laptop" XO immer noch mehr als 100 Dollar.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...