OLPC - Intel kann gerne zurückkommen

Wie PC World berichtet, würde Nicholas Negroponte eine Rückkehr von Intel zum OLPC -Projekt begrüßen. Es sei sehr unglücklich gewesen, was mit Intel passiert sei und er hoffe, man könne dies beheben. Man habe kein Interesse daran, Intel von dem Projekt fern zu halten. Allerdings wären die Aussagen von Intel, OLPC hätte einen Stop des Classmate-PC von Intel gefordert, lächerlich. "OLPC möchte so viele Laptops wie möglich in den Händen von Kindern sehen", so Negroponte.

von Georg Wieselsberger,
13.01.2008 10:48 Uhr

Wie PC World berichtet, würde Nicholas Negroponte eine Rückkehr von Intel zum OLPC-Projekt begrüßen. Es sei sehr unglücklich gewesen, was mit Intel passiert sei und er hoffe, man könne dies beheben. Man habe kein Interesse daran, Intel von dem Projekt fern zu halten. Allerdings wären die Aussagen von Intel, OLPC hätte einen Stop des Classmate-PC von Intel gefordert, lächerlich. "OLPC möchte so viele Laptops wie möglich in den Händen von Kindern sehen", so Negroponte.

Von Intel war zu hören, dass man bereit sei, mit OLPC zu sprechen, aber die Differenzen, die zum Ausscheiden von Intel geführt haben, wären bisher nicht zu überwinden gewesen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...