One GameStar-PCs Ultra und Xtreme - Neu mit Core i7 6700K und DDR4

Intels neue Prozessoren mit Skylake-Architektur bieten mehr Leistung und eine höhere Energieeffizienz. Das Spitzenmodell Core i7 6700K mit bis zu 4,2 GHz treibt jetzt One GameStar-PC Ultra und Xtreme an.

von GameStar Redaktion,
09.08.2015 17:08 Uhr

Der neue Core i7 6700K nutzt die besonders effiziente Skylake-Architektur in 14-nm-Bauweise, verfügt über einen freien Multiplikator und kann dank Hyperthreading acht Aufgaben gleichzeitig verarbeiten.Der neue Core i7 6700K nutzt die besonders effiziente Skylake-Architektur in 14-nm-Bauweise, verfügt über einen freien Multiplikator und kann dank Hyperthreading acht Aufgaben gleichzeitig verarbeiten.

Mit dem bis zu 4,2 GHz schnellem Intel Core i7 6700K liefert der One GameStar-PC Ultra durchgehend maximale Details in Full-HD-Auflösung und darüber hinaus. 8 GB schneller DDR4-Arbeitsspeicher und die DirectX-12-Grafikkarte Geforce GTX 980 sorgen jederzeit für mehr als ausreichend Leistung in jeder Situation.

Für noch höhere Ansprüche haben wir den One GameStar-PC Xtreme zusammengestellt: ebenfalls vom neuen Core i7 6700K angetrieben, mit 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher ausgestattet und durch die für 4K-Auflösungen ausgelegte Geforce GTX 980 Ti mit 6 GB Videospeicher fast schon übertrieben schnell.

In beiden Rechnern haben wir den Intel Core i7 6700K in das neue MSI-Mainboard Z170A PC Mate eingesetzt. Das basiert auf Intels Z170-Chipsatz für den Sockel 1151 und bietet mit USB 3.1, PCI Express 3.0 sowie M.2 alle modernen Schnittstellen.

Windows 10 ist jeweils auf einer 250 GByte großen SSD installiert, zudem hat der GameStar-PC Ultra noch einen DVD-Brenner und eine 1.000 GB große Festplatte, der GameStar-PC Xtreme einen DVD-Brenner und eine 2.000 GByte große Festplatte. Den GameStar-PC Ultra gibt's schon ab 1599€ und den GameStar-PC Xtreme schon ab 1999€.

» One GameStar-PC Ultra bei One.de holen
» One GameStar-PC Xtreme bei One.de holen

One GameStar-PC Ultra Plus - Bilder ansehen