Opera - Version 9.10 final veröffentlicht

von Florian Holzbauer,
18.12.2006 19:12 Uhr

Die Internet-Suite Opera hat sein finales Update auf Version 9.10 spendiert bekommen. Der Browser, Mail-Client und Chat-Client in einem verfügt nun über einen eigenen Phishing Filter, wie er bereits beim Firefox 2.0 und Internet Explorer 7 eingebaut wurde.

Mit Hilfe der Community wurden allerlei Fehler und Bugs ausgemerzt, sodass die aktuelle Version 9.10 nun der Beta-Phase entwachsen ist. Desweiteren funktioniert der Fraud Protection getaufte Phishing Filter gänzlich anders als die von der Konkurrenz. Über eine Datenbank, die Opera Software zur Verfügung stellt, gleicht der Browser jede besuchte Website ab. Wurden auf der Seite bereits Phishing-Versuche registriert, sperrt sie der Browser automatisch. Erst wenn der User eigenhändig bestätigt, dass die Website vertrauenswürdig ist, wird sie angezeigt.

Die neue Version gibt es direkt in der Download-Sektion von Opera zum Herunterladen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.