Optimus-103 - Denn sie wissen nicht, was sie tun...

Die Entwicklung rund um die Optimus-103 Design-Tastatur des russischen Studios Art Lebedev nimmt immer groteskere Formen an. Noch letzte Woche berichteten wird darüber, dass die Tastatur mit monochromen Tasten erscheinen wird und das Feature "Farbige OLED-Tasten" gestrichen sei. Nun rudern die Entwickler zurück.

von Florian Holzbauer,
11.12.2006 17:44 Uhr

Die Entwicklung rund um die Optimus-103 Design-Tastatur des russischen Studios Art Lebedev nimmt immer groteskere Formen an. Noch letzte Woche berichteten wird darüber, dass die Tastatur mit monochromen Tasten erscheinen wird und das Feature "Farbige OLED-Tasten" gestrichen sei. Nun rudern die Entwickler zurück.

Die gute Nachricht: Ja, es wird farbige OLEDs geben. Zumindest laut dem aktuellen Stand der Dinge. Die negative Resonanz auf die Mitteilung der schwarz-weißen Tasten scheint seine Wirkung hinterlassen zu haben.

Die schlechte Nachricht: Wer in Erwägung gezogen hat. die Tastatur bereits übermorgen vorzubestellen, wird enttäuscht. Art Lebedev haben den 13. Dezember als ersten Vorbestellungstermin vorerst gestrichen. Etwa ab Februar nächsten Jahres will man nun erste Vorbestellungen annehmen - sofern alles klappt, versteht sich.

Das Fazit: Was als engagiertes Projekt mit interessanter Idee begonnen hat, wirkt nun unbeholfen und nicht vollständig durchdacht. Ob der Preis weiterhin bei exorbitanten 1.200 US-Dollar bleiben wird, bleibt abzuwarten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.