Overwatch - Troll zockt Mitspieler ab: »Geld her, oder ihr verliert!«

Ein Overwatch-Spieler hat eine besondere dreiste Methode gefunden, beim Spielen sein Taschengeld aufzubessern - und Blizzard gibt sich machtlos.

von Maurice Weber,
29.03.2017 15:24 Uhr

Was tut der geneigte Overwatch-Troll nicht alles für ein wenig Geld...Was tut der geneigte Overwatch-Troll nicht alles für ein wenig Geld...

Wer macht nicht gern sein Hobby zu seinem Broterwerb - aber was, wenn man einfach nicht genug drauf hat, um als Overwatch-Profi Turnierpreise abzuräumen? Kein Problem, wenn man nur allen Anstand in den Wind schießt! Ein Spieler verfiel in Blizzards Shooter jetzt darauf, seine Teamkollegen zu erpressen. Seine simple Forderung zum Spielstart: Fünf Dollar per Paypal, sonst verliert er mit voller Absicht.

Der Spieler Emaias erzählte im Blizzard-Forum, wie seine Begegnung mit dem unverschämten Troll verlief. Zuerst habe sein Team den Kerl einfach nicht ernst genommen, aber der machte seine Drohung tatsächlich wahr und lief die ganze Partie über frontal in den Feind. Kein Wunder also, dass Emaias und seine Mitstreiter die Partie haushoch verloren.

Blizzard will nichts tun, Sony auch nicht

Nach dem Spiel wendete sich Emaias mit einer Aufnahme als Beweis an den Blizzard-Kundendienst. Vier verschiedene Mitarbeiter erklärten ihm alle, dass der Entwickler hier machtlos sei - der Vorfall fand auf der Playstation 4 statt und falle deswegen in Sonys Zuständigkeitsbereich.

Aber der Sony-Kundendienst hatte nach 45 Minuten Gespräch ebenfalls keine Lösung. Weder ein weiterer Anruf bei Blizzard noch der Thread im Forum - aktuell bei über 1000 Upvotes - riefen bislang eine Reaktion vom Entwickler hervor. Aktuell sieht es also so aus, als käme der Troll mit seiner Erpressung straffrei davon.

War Overwatch overhyped? - Google halt! 5:54 War Overwatch overhyped? - Google halt!

Overwatch - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...