Overwatch - Abgedreht: Spieler steuert Symmetra mit Mikrowelle

Mit Küchengeräten einen Shooter steuern? Der Streamer »Rudeism« hat den Beweis geliefert und die Overwatch-Heldin Symmetra mittels eine Mikrowelle gesteuert. Davon gibt es auch Gameplay-Szenen zu sehen.

von Andre Linken,
17.11.2016 09:27 Uhr

Die Community des Helden-Shooters Overwatch scheint besonders kreative Köpfe hervorzubringen, wenn es um die Steuerung des Spiels geht. Wer sonst würde auf die Idee kommen, als Controller ein Küchengerät zu verwenden?

Der Streamer »Rudeism« schreckt jedenfalls nicht davor zurück. Er hat sich vor kurzem eine handelsübliche Mikrowelle geschnappt, sie kurzerhand etwas umgebaut und dann als funktionstüchtigen Controller für Overwatch eingesetzt. Konkret hat er damit die Heldin Symmetra mitsamt all ihren Fähigkeiten gesteuert - inklusive einer coolen Art, den Teleporter zu platzieren.

Einige Szenen vom Mikrowellen-Controller in Aktion finden Sie oberhalb dieser Meldung. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass der Streamer »Rudiesm« ein abgedrehtes Eingabegerät für Overwatch gebastelt hat. Vor einigen Wochen hat er beispielsweise Hanzo mit einem echten Bogen gesteuert.

Auch Schwert-Controller für Genji sowie die Steuerung von Lucio per Turntables haben wir schon gesehen - wenn auch von anderen Spielern.

Ebenfalls interessant: Overwatch - Sombra ist da: Patch 1.5.0.2 zum Download

Overwatch - Gameplay-Trailer zeigt neue Heldin Sombra in Aktion 1:26 Overwatch - Gameplay-Trailer zeigt neue Heldin Sombra in Aktion

Overwatch - Screenshots zur 23. Heldin »Sombra« ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen