Overwatch - Blizzard verrät die statistischen Siegchancen jeder Angriffs-Map

Wie ausgeglichen sind die Siegchancen für Angreifer und Verteidiger in Overwatch? Blizzard hat für alle Maps Statistiken veröffentlicht.

von Stefan Köhler,
14.07.2017 17:07 Uhr

Keine Overwatch-Map ist derzeit so unausgeglichen bei der Siegverteilung wie Horizon Lunar Colony.Keine Overwatch-Map ist derzeit so unausgeglichen bei der Siegverteilung wie Horizon Lunar Colony.

Diese Karte bevorteilt Angreifer, auf jener Map haben Verteidiger bessere Karten: Den Vorwurf der unfairen Mapbalance gibt es bei fast jedem Shooter, Overwatch macht da keine Ausnahme.

Entwicklungsleiter Jeff Kaplan hat jetzt die Karten auf den Tisch gelegt und Statistiken zu allen Maps mit Angreifern und Verteidigern (das betrifft die Spielmodi Angriff, Eskorte und Hybrid) veröffentlicht.

Die Siegchancen im Quick Play über die letzten zwei Monate

  • Hanamura: Angreifer 49.79%, Verteidiger 50.21%
  • Horizon: Angreifer 54.50%, Verteidiger 45.50%
  • Temple of Anubis: Angreifer 49.92%, Verteidiger 50.08%
  • Volskaya: Angreifer 49.76%, Verteidiger 50.24%
  • Eichenwalde: Angreifer 46.13%, Verteidiger 53.87%
  • Hollywood: Angreifer 49.91%, Verteidiger 50.09%
  • King's Row: Angreifer 50.14%, Verteidiger 49.86%
  • Numbani: Angreifer 49.40%, Verteidiger 50.60%
  • Dorado: Angreifer 49.66%, Verteidiger 50.34%
  • Route 66: Angreifer: 49.94%, Verteidiger 50.06%
  • Watchpoint Gibraltar: Angreifer: 50.13%, Verteidiger 49.87%

Alle Maps sind also relativ ausgeglichen, nur Horizon und Eichenwalde bevorteilen eine Seite etwas. Es gilt zu beachten, dass sich die Daten nur auf die letzten zwei Monate und Quick-Play beziehen. Zahlen aus dem kompetitiven Modus gibt es nicht.

Damit lässt sich auch nicht einschätzen, ob bestimmte Karten bei gewissen Skillgruppen einseitiger werden. So kann es sein, dass insgesamt ausgeglichene Maps bei besonders schlechten oder besonders guten Spielern plötzlich 70/30-Siegchancen aufweisen.

Und: Kontrollkarten, bei denen beide Teams Punkte einnehmen müssen, tauchen ebenfalls nicht in der Statistik auf. Hier wäre es aber genauso interessant zu wissen, ob ein bestimmter Spawnpunkt die eigentlich gleichwertigen Teams minimal bevorteilt.

Overwatch - Screenshots von der neuen Map »Horizon Luna Colony« ansehen

Die Balance von Horizon

Auf die Diskrepanz bei der neuen Karte Horizon angesprochen, erklärt Jeff Kaplan noch ein paar Details zum Thema. Man habe intern bereits Änderungen besprochen, überstürzt soll aber nichts passieren.

Die meisten Spieler würden eine statistische Siegchance zwischen 50/50 bis 40/60 Prozent als ausgeglichen empfinden, 45/55 sei also kein riesiges Problem. Trotzdem möchte man Horizon und auch Eichenwalde natürlich näher an 50/50 haben. In der Beta und zum Release sollen einige Maps Siegverteilungen von bis zu 30/70 Prozent gehabt haben, die aktuellen Zahlen wertet Kaplan deswegen als Erfolg.

Kaplan sprach bereits diese Woche über die Balance von Overwatch, dabei ging es um das aktuelle »Dive«-Meta-Gameplay und die Helden. Kaplan erklärte den Unterschied zwischen echter Spielbalance auf Basis von Statistiken und gefühlter Spielbalance auf Basis von Eindrücken der Spieler. Beides gehe oft auseinander.

So sieht der Neue aus: Alle Skins, Emotes und Intros von Doomfist

Overwatch - Video: Jeff Kaplan erklärt neuen Helden Doomfist 7:22 Overwatch - Video: Jeff Kaplan erklärt neuen Helden Doomfist


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.