Overwatch - Entwickler werden ständig von Fans bedroht

Einer der Game Director von Overwatch hat sich zum Verhältnis der Entwickler zu den Spielern geäußert. Viele Fans hinterlassen in den Foren sehr gehässige Kommentare.

von Ömer Kayali,
03.10.2017 14:00 Uhr

Overwatch - Entwickler sind von den Fans und ihren Reaktionen eingeschüchtert.Overwatch - Entwickler sind von den Fans und ihren Reaktionen eingeschüchtert.

Die Entwickler von Overwatch haben es scheinbar nicht leicht mit ihren Fans. Im Blizzard-Forum hatten User darüber diskutiert, ob das Team hinter dem Shooter eventuell unterbesetzt sein könnte. Grund für diese Annahme ist, dass die Entwickler sich selbst nur selten im Forum zu Wort melden. Das behauptet unter anderem der User Vánagandr. Er kritisiert, dass die Entwickler sich sogar in den Beiträgen, die viele Kommentare vorzuweisen haben, nicht regelmäßig und ausreichend einschalten.

Kolumne zu Overwatch-Wutbürgern: Warum Rants nichts bewirken

Am vergangenen Freitag äußerte sich einer der Game Director von Overwatch, Jeff Kaplan, zu diesem Vorwurf. Im Blizzard-Forum hinterließ er einen über 1.000 Wörter langen Post, in dem er den Grund für die Zurückhaltung der Entwickler verraten hat. Demzufolge würde das Team von manchen Foren-Mitgliedern oftmals einschüchternde Kommentare erhalten. Kaplan schreibt:

"[…] wenn ihr mir erlaubt, für den Moment offen zu sprechen - es ist beängstigend. Im Großen und Ganzen ist die Community großartig zu uns. Aber es gibt einige sehr gemeine Leute da draußen. Alle unsere Entwickler dürfen in diesen Foren posten. Nur wenige von uns machen das tatsächlich, weil es extrem einschüchternd und/oder zeitaufwendig ist. […]

Auch, weil wir offen zu euch sind und uns nicht hinter einem anonymen Namen verstecken (ihr alle habt den Luxus, das zu tun), werden wir oft persönlich attackiert und bedroht. Viele großartige Entwickler lieben es daher, sich aufs Spiele Machen oder Spielen zu konzentrieren. Der öffentliche Reden/Posten« Teil ist ein Teil des Jobs, der regelrecht beängstigend und einschüchternd ist."

Selbst kein Kind von Traurigkeit: Wie Jeff Kaplan als Spieler die Everquest-Entwickler attackierte

Auch Beschwerde-Mails sind keine Seltenheit

Kaplan verrät zudem, dass sie häufig E-Mails von Spielern erhalten. Sie fordern darin etwa, dass Mitarbeiter entlassen werden, wenn sie etwas im Forum ankündigen, was im Nachhinein nicht so eintrifft. Deshalb vermeiden die Overwatch-Entwickler es, dort Neuigkeiten zu verbreiten. Für Kaplan ist klar: das Forum ist kein »sicheres Umfeld für kreative Leute, um ihre Gedanken und Gefühle zu äußern«.

Den Thread im Blizzard-Forum sowie Jeff Kaplans Post, könnt ihr hier nachlesen.

Mehr: Overwatch - Wer ist Ray? Möglicher Hinweis auf neuen Helden

Overwatch - Animierter Kurzfilm »Wintererwachen« mit Mei in der Hauptrolle 9:59 Overwatch - Animierter Kurzfilm »Wintererwachen« mit Mei in der Hauptrolle


Kommentare(81)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.